TAG DES OFFENEN GARTENS 2022

Der TAG DES OFFENEN GARTENS ist für unsere Familie jedes Jahr ein willkommener Anlass gewesen, um weitere private Gärten kennenzulernen und um uns mit anderen Gartenfreunden auszutauschen. Genau dies ist in den Corona-Jahren 2020/21 leider nicht möglich, wie schade!
Karin Schade, Eva & Michael Kruse schreiben im Februar:
 Aufgrund der anhaltenden Pandemie mit immer noch recht hohen Infektionszahlen und wahrscheinlich ansteckenderer Varianten des Virus sowie dem langsamen Fortschreiten der Impfungen, sagen wir zum Schutz ALLER schweren Herzens den Tag des offenen Gartens 2021 ab!

In diesem Jahr müssten wir 16 Gärten neuer Bewerber zum Tag des offenen Gartens ansehen. Somit wären wir sehr zeitig im Jahr zu diesen Gärten unterwegs, um alle ansehen zu können. Weder uns noch die neuen Gartenöffner möchten wir einem Infektionsrisiko aussetzen. Innerhalb von 3 Wochen 16 Gärten zu bereisen, würde auch das Risiko beinhalten, das Virus zu verteilen. 

Zum Zeitpunkt des offenen Gartens wäre nach wie vor die Mehrheit der Bevölkerung nicht geimpft. Die Gefahr einer Ansteckung bei dieser Veranstaltung wäre möglich. Niemand von uns möchte die Verantwortung dafür tragen. 

Wir hoffen auf Ihr Verständnis für diese Entscheidung, wünschen Ihnen Gesundheit und hoffen auf einen unbeschwerten Tag des offenen Gartens 2022.“

Drücken wir dem Organisationsteam & und uns Gastgebern/Gästen alle „grünen Daumen“!