GARTENREISEPLÄNE

Sobald wie möglich steht wieder eine Reise nach England, dieses Mal als Gartenrundreise an: Ich möchte u.a. die THE LOST GARDENS OF HELIGAN besuchen. Nach seiner Entdeckung und langjährigen Wiedererweckungsphase geht es dort eigentlich fröhlich & lebhaft zu, wie dieser kleine FILM zeigt. Bedingt durch die Corona-Pandemie ist der Garten aber wieder zurück in seine STILLE gefallen. 
Es ist für mich schwer fassbar, wie viel Kummer dieses Virus kurz nach dem Brexit nicht nur über England gebracht hat. Umso wichtiger ist auch weiterhin der touristische Support und deshalb freue ich mich schon jetzt darauf, dieses wunderschöne Land mit seinen vielfältigen Gärten und Landstrichen hoffentlich bald wieder bereisen zu können. Brexit hin oder her...
Weitere sehenswerte GÄRTEN IN CORNWALL werden noch eingeplant. Und sollte zufälligerweise der Garten von MONTY DON zu besichtigen sein, würde ich zu gerne auch an seine Tür klopfen.
Die Seite des THE NATIONAL GARDEN SCHEME bietet zusätzlich eine große Übersicht von privaten Gärten, die besichtigt werden dürfen.
Ich mag England sehr und kann auch eine Reise auf die schöne ISLE OF WIGHT und den Besuch von OSBORNE HOUSE nur empfehlen! 
Wir waren zufällig im Sommer 2011 dort, als die royale Hochzeit von William & Kate stattfand und das public viewing auf einer riesigen Leinwand inklusive Picknick auf dem Rasen hinter dem königlichen Landsitz war ein Erlebnis für sich.

ENGLISCHE GARTENSCHNECKE, EMSWORTH